OSX Mavericks: iLife und iWork Update bei CD Installation nicht kostenlos

Apple

Written by:

Views: 990

In dieser Woche hat der californische Computer-Konzern mit dem Fallobst Logo mal wieder ein Produkt-Feuerwerk abgeschossen, welches man getrost als nicht schlecht betiteln kann.
Apple stellte neben einigen neuen und verbesserten Computern und Laptops auch Produkte aus dem Software Bereich vor. Darunter das neu entwickelte Betriebssystem OS X Mavericks, sowie neue iLife und iWork Programme.

Während das Betriebssystem für alle Nutzer for free ist, stellt Apple die iLife und iWork Suite nur bestehenden Kunden kostenfrei zur Verfügung. Wer noch nie eine Version der Software besessen hat muss diese mit knapp 18 Euro pro Programm erwerben.
Leider kommt es bei der Installation des Updates von iLife / iWork für nicht Mac App Store Kunden (also die die ihre Software noch per CD oder DVD installiert haben) zu einem kleinen bis mittelgroßen Problem. Der Mac App Store, über den ja alle Programm Updates laufen erkennt die zur Verfügung stehenden Updates nicht. Sucht man im Store nach den Programmen so wird einem der übliche Preis von knapp 18 Euro angezeigt.

Jedoch kann man diesen kleinen Bug mit einem leichten Trick überwinden. Hierzu geht man in die Systemsteuerung unter Länder und Sprache, und ändert die Standard Sprache auf Englisch. Danach führt man den notwendigen System Neustart durch.
ACHTUNG! Das System startet danach komplett in Englisch. Jedoch werden hier auch die Apple eigenen Programme aus iLife und iWork umgestellt. Auch der Mac App Store ist danach englisch. Besucht man diesen, so müsste das System nun auch die ausstehenden Updates erkannt haben. Nun einfach die fehlenden Updates in der englischen Version installieren, und hinterher mit einem Neustart wieder auf Deutsch umschalten.

Nach dem typischen Neustart werden alle Programme sowie das Betriebssystem wieder gewohnt deutsch angezeigt. Wenn die Icons der Programme im Startmenu nicht automatisch umgestellt sind, so findet man die neuen Programme im gleichnamigen Ordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.