iCoud Desktop und Dokumente synchonisieren – macOS Sierra

Apple

Written by:

Views: 740

Eine weitere neue Funktion von macOS Sierra lässt die iCloud Desktop und Dokumente synchronisieren. Diese Funktion wird sicher nicht jedem auf Anhieb gefallen. Kann jedoch auch sehr nützlich sein. Ich habe sie nun ein paar Tage aktiv getestet, und finde nach anfänglicher Skepsis immer mehr gefallen daran. 

Hat man die Synchronisation für „Desktop & Dokumente“ aktiviert, werden alle Dateien die ihr auf dem Desktop ablegt, und sei es auch nur für ein paar Minuten, sofort mit der iCloud synchronisiert. Eine Funktion an die man sich bewusst gewöhnen muss, und welche man mögen muss. Bei meiner Arbeit mit vielen Fotos und Dokumenten ist diese Funktion teils sehr hilfreich. Denke ich nur daran das ich ein Bild gerne mobil veröffentlichen möchte. Oder gar ein Foto per Smartphone auf Instagram teilen möchte, hier aber noch einen Ausschnitt von machen möchte. Es gibt eine Menge denkbare Szenarien in denen die neue Funktion einem ein paar Handgriffe ersparen kann. Der Desktop sowie die Dokumente tauchen unter iOS in der iCloud als separater Ordner auf. Hier kann man dann alle verfügbaren, weiteren Schritte Funktionen nutzen.

 

iCoud Desktop und Dokumente synchonisieren

Der Schritt zur Aktivierung ist denkbar einfach. Um mit der iCloud Desktop und Dokumente synchronisieren zu können geht ihr in die Einstellungen, und dort unter den Menüpunkt iCloud. Hier müsst ihr nun erst einmal den Punkt „iCloud Drive“ aktiviert haben.  Ist diese aktiviert klickt ihr auf den Button „Optionen … „, in der Reihe der iCloud Drive. In dem kleinen Popup Fenster aktiviert ihr nun das Häkchen an dem Punkt: Ordner „Schreibtisch“ & „Dokumente“. Schon wird eure Desktop- und Dokumente-Ordner nun mit eurer iCloud synchronisiert.

Anfangs zudem etwas irritierend ist:
Im Finder wandert die Verknüpfung mit den beiden Ordnern nun von den Favoriten, meist in der linken Leiste ganz oben, unter den Punkt iCloud.
Alles in allem aber ein ganz nettes, neues Feature.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.