Pacific Rim: …und was erwartet uns noch aus Hollywood?

Kino & Co.Nur mal so...

Written by:

Views: 919

Wir schreiben das Jahr … Zukunft! Die Welt scheint völlig ruhig, normal, fast schon zu normal! Die Menschheit ist eins! Ja, ihr lest richtig! Keine Streiterein, keine Kriege. Alle Völker ziehen an einem Strang. Dem des Überlebens! Denn die Erde wird von Besuchern heim gesucht, welche wir laut der Auskünfte der Forscher schon einmal hier gesehen haben. Dinosaurier. Früher auf der Erde wegen der für sie unverträglichen, schlechten Luft ausgestorben, kehren diese Wesen in weiterentwickelter Form auf die Erde zurück, um den nun von den menschen mutwillig zerstörten, und quasi für die Dinosaurier hergerichteten, Planeten einzunehmen. Dabei kommen Sie nicht über das All. Nein, sie kommen über eine Art Portal aus dem Inneren der Erde! Einen Schlund der in eine andere Welt teleportiert.

 

 

Nein, ich erzähle keinen Alptraum. Pacific Rim ist ein Kinofilm des vergangenen Jahres, welchen ich von meiner Freundin zu Weihnachten bekommen habe. Ein wie ich finde ziemlich cooler Streifen. Allgemein hat der Film keine allzu gute Kritik bekommen, wie ich gelesen habe. Für mich unverständlich.

Die Dimension die sich für die Story ausgedacht wurde ist noch um einiges freakiger als in der Vergangenheit Filme wie Battleship, oder klassiker wie Independence Day. Immer sind es die Aliens, die die Erde bedrohen. Immer versuchen Helden diese zu retten. Aber der Weg woher und aus welchem Zusammenhang die Wesen die Erde suchen und finden ist meist recht simpel. Hier macht Pacific Rim den Unterschied. Die Dinosaurier, ausgestorben Aufgrund zu guter Luft (Ironie aus) haben ihren Ursprung auf anderen Planeten. Einige Millionen Jahre nach dem Aussterben der Dinosaurier auf der Erde, und nachdem der moderne Mensch die Lebensbedingungen auf der Erde langsam immer schwerer und schwerer macht, kommen die Saurier wieder.
Natürlich haben auch Sie sich mit der Zeit etwas verändert. Zugegeben, ein wenig Krank ist das schon. Aber irgendwo auch cool! Nicht weil sie eine Katastrophe oder auch in Ihrer Art gewalttätig sind, sondern weis sie einfach in Ihrer Art und Weise so absolut absurd sind. Auch die Umsetzung dieser Filme ist faszinierend. Damals zu Zeiten von Jurassic Park regten sich viele über die Art und Brutalität auf. Heute würde so ein Film im Nachmittagsprogramm laufen. Als leichte Kost. Es klingt jetzt angesichts der Story oben vllt. fast schon ein wenig absurd, aber ein lückenloses Happy End hätte mir bei Pacific Rim noch besser gefallen. Es stellt sich nur noch eine Frage… Was bringt Hollywood als nächstes. Gibt es noch eine Steigerung dessen? Oder werden die Filme der nächsten Jahrzehnte wieder heimatlicher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.