Non-Stop – Liam Neeson – Filmtipp

Kino

Written by:

Views: 860

Normal schreibe ich über Filme nur wenn ich diese im Kino gesehen habe, und sie nagelneu sind. Bekanntlich bekommt man nur nicht immer alle guten Filme im Kino mit, oder schafft es eben nicht das Kino zu besuchen. So wie bei Non-Stop. Nun nutze ich die Gelegenheit diesen via Amazon Prime zu gucken und war begeistert.

 

Non-Stop – die Story

Non-Stop spielt während eines Fluges nach London. Bill Marks (Liam Neeson) ist Sky Marshall und begleitet den Flug. Bill und sein Kollege sind an Bord um die 150 Passagiere zu beschützen und den Flug abzusichern. Der ehemalige Polizist Bill hat in seinem Leben einiges falsch gemacht. Heute begleitet er täglich Flüge, trotz totaler Angst vorm fliegen.

Während seines Fluges nach London wird das interne Kommunikationsnetzwerk von Bill und seinem Kollegen gehackt. Ein Fremder verschaffte sich Zugang und schickt Drohungen an die beiden Sky Marshall. Bill kann die SMS-ähnlichen Messages nicht orten und sucht den Verdächtigen unter den Passagieren. Als dieser droht alle 20 Minuten einen Passagier umzubringen gerät Bill mächtig unter Druck. Der Verdächtige fordert 150 Mio. Dollar. Doch schnell stellt sich heraus das dies nicht der wahre Grund für die Aktion ist. Im Verlauf der Geschichte gerät Bill selbst unter die Verdächtigen. 

 

Non-Stop – Fazit

Non-Stop ist ein Action-Thriller mit vielen Überraschungen. Trotz einer schon recht ausgelutschten Kulisse ist der Film alles andere als langweilig. Non-Stop ist ein sehr kurzweiliger Streifen mit vielen interessanten Details und einem netten Happy End. Hierfür gibt es eine ganz klare Empfehlung: Sehenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.